Workshop 4

„Pornografie und andere Darstellungen von Sexualität. Aktuelle Regelungen des Kinder- und Jugendmedienschutzes“

Trotz klarer rechtlicher Regelungen haben Heranwachsende hierzulande so früh wie nie zuvor Zugang zu Pornografie und anderen Darstellungen von Sexualität. Im ersten Teil des Workshops werden die prägnanten Entwicklungen sexualitätsbezogener Darstellungen erarbeitet. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Veränderungen bei Angebot, Nutzung und Weiterverbreitung durch digitale Medien. Im zweiten Teil werden die wichtigsten gesetzlichen Regelungen vorgestellt. Hier liegt der Fokus auf den Bestimmungen des Kinder- und Jugendmedienschutzes zu Darstellungen im Spektrum von Pornografie, Propagierung abweichenden sexuellen Verhaltens und freizügigen Selbstdarstellungen. Im abschließenden dritten Teil des Workshops werden beispielhaft verschiedene Darstellungen hinsichtlich einer möglichen Beeinträchtigung oder Gefährdung der sexuellen Entwicklung junger Menschen diskutiert.

zu den Materialien >>
zum Programm

Advertisements

Veranstalter